Winterkonzert 2012

Winter 2012
PDF • 757 KB

Benefizkonzerte

Am 2. Advent 2012 öffnen sich in Bad Herrenalb die Pforten der Klosterkirche für die „Klassik im Kloster“ Benefizkonzerte.

„Junge Chöre“ Weihnachtslieder

Der Nachwuchschor der Aurelius Sängerknaben aus Calw debütierte bereits 2009 in der Klosterkirche und die silberhellen Knabenstimmen begeisterten das Publikum. Mit ihren Weihnachtsliedern werden die Sängerknaben unter Leitung von Andreas Kramer auch in diesem Jahr das Publikum begeistern.

Zum zweiten Mal aus Karlsruhe ist der gemische Kinderchor am Helmholtzgymnasium zu Gast. Der Chor besitzt ein außerordentliches Repertoire und zu den engagierten Sängern begleiten die begabten Musiker des Schulorchesters die Konzertstücke. Mit dreißig Kindern wird die künstlerische Leiterin, Waltraud Kutz, einen bunten Reigen spannen und Weihnachtsmelodien präsentieren.

„Flämische Weihnacht“ mit dem Van Mol Trio aus Belgien

Ein besonderes Ereignis wird die „Flämische Weihnacht“. Ganz im Zeichen der Familie werden Sarah Van Mol und Kai-Rouven Seeger aus Belgien die flämische Tradition rund um das Weihnachtsfest mit Liedern und Klängen präsentieren. Im Mittelpunkt steht dabei auch die historische Walcker Orgel aus dem Jahr 1868, die Jan Van Mol bespielen wird.

Sommerkonzert 2012

Sommer 2012
PDF • 1,7 MB

Benefiz-Orgelkonzert

Ein Sommerabend – Werke von Edvard Grieg

Zum zwölften Mal öffnen sich 2012 in Bad Herrenalb die Pforten der Klosterkirche für ein Klassik-im-Kloster Benefizkonzert.

Edvard Grieg – Dirigent, Pianist und Komponist

Edvard Grieg ist bis heute einer der beliebtesten Komponisten überhaupt. Bekannt ist seine Musik zu Peer Gynt, aber darüber hinaus gibt es noch viele Werke, die ihresgleichen suchen. Edvard Grieg wurde 1843 als viertes von fünf Kindern im westnorwegischen Bergen geboren. Ab dem sechsten Lebensjahr erhielt er von der Mutter regelmäßig Klavierunterricht. Mit neun Jahren begann er erste eigene Kompositionen zu entwerfen und studierte dann von 1858 bis 1862 Musik am Konservatorium in Leipzig. 1864 gründete er zusammen mit Hans Christian Andersen die Konzertgesellschaft Euterpe zur Pflege skandinavischer Musik. 1869/70 war er als Stipendiat in Rom, wo er auch Franz Liszt persönlich kennenlernte. Ab 1874 lebte er als freischaffender Komponist in Bergen und unternahm Reisen als Pianist und Dirigent durch ganz Europa. 1884 bezog er sein Sommerhaus Troldhaugen südlich von Bergen, in dem sich heute das Grieg-Museum befindet.

Klosterkirche Anfahrt

Klosterkirche Adresse

Im Kloster
76332 Bad Herrenalb

Anfahrt :
Google Map
Telefon :
+49 172 8612451